Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzerklärung
KOMPETENZEN
Klick, um mehr zu erfahren
Steuererklärungen
Steuerberatungsleistungen
Lohnbuchhaltung
Existenzgründungsberatung
Unternehmensbewertung
Sanierungsberatung
Finanzwirtschaftliche Beratung
SCHWERPUNKTE
Heilberufe im weiten Sinne
sowie sonstige Freiberufler
  MandanteninformationenMandantenschreibenDownloads / FormulareRegistrierung Newsletter
Partner Logo
 

eBay-Händler mit Hunderten von Auktionen ist unternehmerisch tätig

Anwendung des ermäßigten Steuersatzes bis 31.12.2023 verlängert

Bei gemischten Umsätzen sind Vorsteuerbeträge aufzuteilen

Kindergeld, Steuertarif und Grundfreibetrag verändern sich

Regelungen zum erleichterten Spendenabzug gelten auch 2023

   

Fragen und Antworten zum gesetzlichen Mindestlohn

 
Uwe Martens Steuerberater Rostock
 
Informationen für
Heilberufe
  oder
Allgemein
Anrede
Frau
Herr
Vorname
Nachname
E-Mail-Adresse
Information
Ich möchte aktuelle Steuerinformationen von der Uwe Martens Steuerberatungsgesellschaft mbH erhalten.
* Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen (Pflichtfeld, bitte abhaken)
Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).
 

Mandanteninformationen

Umzugskosten - Neue Höchst- und Pauschbeträge
25.04.2012
 

Das Finanzamt erkennt beruflich bedingte Umzugskosten ohne besondere Nachweise bis zur Höhe bestimmter Pauschalen an. Sie können auch höhere Beträge abziehen, wenn Sie die Aufwendungen im Einzelnen nachweisen.

Die Umzugspauschalen wurden für Umzüge, die ab dem 01.01.2012 beendet werden, erhöht:

Pauschbetrag für sonstige Umzugsauslagen bei Ehepaaren
1.314 €
Pauschbetrag für sonstige Umzugsauslagen bei Ledigen
657 €
Erhöhungsbetrag per Kind
289 €
Höchstbetrag für umzugsbedingte Unterrichtskosten
1.657 €

Hinweis: Neben den Pauschalen ist noch eine Reihe weiterer im Rahmen eines beruflich veranlassten Umzugs entstandener Aufwendungen von der Steuer absetzbar. Sammeln Sie daher am besten alle Belege, die mit Ihrem Umzug zusammenhängen, damit wir sämtliche Kosten in Ihrer Steuererklärung angeben können! Auch wenn Ihr Umzug privat veranlasst war, müssen Sie steuerlich nicht leer ausgehen. Die Kosten für den Spediteur sowie für die Renovierung des bisherigen und des neuen Domizils lassen sich mit 20 % und bis zu 4.000 € als haushaltsnahe Dienstleistungen absetzen.

 

<< zurück zur Übersicht aller Mandanteninformationen

Download kompletter Mandantenschreiben

 

Impressum - Datenschutz

© Webdesign & Werbeagentur psn media GmbH & Co. KG